Teekräuter-Ernte, Bild von Katharina Nüesch

Gartenlust im August

Im Spätsommer zeigt sich der Garten von einer farbenfrohen Seite. Es warten bunte Teekräuter und Blumen darauf, gepflückt oder geschnitten zu werden. Noch immer kann vieles ausgesät oder gepflanzt werden – für eine reiche Herbst-Ernte oder den Überwinterungsanbau.

Was jetzt im Bio- und Naturgarten ansteht

  • Kräuter für Tee an einem belüfteten Ort im Schatten zum Trocknen aufhängen.
  • Mulchen mit Rasenschnitt im Gemüsebeet hält Beikräuter fern und die Erde länger feucht.
  • Blumen für Sommersträusse früh am Morgen mit einem scharfen Messer schneiden.
  • Maiskolben ernten, wenn sich die Samenfäden braun färben.
Image
Blumenkohl Setzlinge

Title
Säen im Freiland

Body

Spinat, Nüsslisalat, Schnittmangold, Kresse, Pak Choi und andere Asia-Gemüse, Winterportulak, Peterli, Barbarakresse, Schnittsalat, Winterrettich, Lauchzwiebeln, Gründüngung.

Pflanzen im Freiland

Blumenkohl, Federkohl, Winterzwiebeln, Knoblauch, Kopfsalat, Endivien, Zichoriensalate, Chinakohl, Kohlrabi, Peterli.

Image
Steppenkerze
Signature
Steppenkerze, Bild: mauritius

Title
Steppenkerze und Co. – ab August gehts in die Erde

Body

Einige Blumenzwiebeln und Knollen danken eine frühe Pflanzung mit üppiger Blüte. Steppenkerzen und Kaiserkronen werden im August in die Erde gebracht. Auch Madonnenlilien sind dankbar für die Sommerpflanzung, da sie dann noch Blattrosetten und Wurzeln ausbilden, mit denen sie den Winter besser überstehen. Für den Winter reicht eine Abdeckung mit Reisig

Body

In der Juli/August-Ausgabe unserer Zeitschrift «Bioterra» finden Sie viele weitere Saisontipps.

Title
Noch mehr Gartenlust?

Body

Sind Sie interessiert an mehr saisonalen Tipps rund um den Bio- und Naturgarten? Werden Sie Bioterra-Mitglied und erhalten Sie siebenmal jährlich unser Magazin «Bioterra». Es erwarten Sie Reportagen von besonderen Gärten, Porträts von Gartenmenschen, ausgewählte Pflanzenangebote, viele Praxistipps für biologisches und naturnahes Gärtnern sowie Beiträge zu Gartengestaltung. Ausserdem profitieren Sie als Mitglied/Abonnent*in von vergünstigten Preisen in unserem Shop und bei unseren Leserangeboten.

Image
Übersicht Zeitschrift

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Jede E-Mail-Adresse wird in einer für Menschen lesbaren Weise verschleiert oder, wenn JavaScript aktiviert ist, durch einen spamresistenten anklickbaren Link ersetzt. E-Mail-Adressen erhalten das Standard-Webformular, sofern nicht anders angegeben. Wenn ein Ersatztext (ein Personenname) erforderlich ist, wird auch ein Webformular benötigt. Trennen Sie die einzelnen Teile mit dem Pipe-Symbol "|". Ersetzen Sie Leerzeichen in Namen durch "_".