Aktuelle Zeitschrift

Bioterra Ausgabe 5 2019

Gärtnern mit Bergpanorama

Später als im Unterland fängt es in den Bünder Bergen jeweils an zu blühen und zu wachsen. Das bedeutet, dass die Saison kürzer und die Arbeit intensiver ist. Welche Herausforderungen das Gärtnern in der Höhe – zwischen 720 m ü. M. bis 1 200 m ü. M. – mit sich bringt und was für Pflanzen dort gedeihen, verraten Anna Bühler-Riesch, Karin Roth, Ingrid Ritter und Esther Schnider.  

Weitere Themen: Biodiversität: In Manuel Nägelins 160 m2 Naturgarten wachsen 400 Pflanzenarten, Vom Blatt zur Wurzel: Erntereif ist relativ, Angebote: Wildrosen,... MEHR

Erscheinungsdatum:
Dienstag, 02. Juli 2019