Gartenwissen
Gemüse: Wie oft giessen?
 
In den Sommermonaten und bei heissen Temperaturen ist es besonders gut zu wissen, wie oft und intensiv die verschiedenen Gemüsesorten mit Wasser versorgt werden müssen. Dies und viele weitere nützliche Tipps finden sich in unserem «Gartenwissen».
 
Zeitschrift
«Bioterra» Juli/August 2019
 
Die Leidenschaft für Pflanzen, das Verarbeiten oder Konservieren ihrer Ernte und das Leben in den Bergen – das alles verbindet vier Biogärtnerinnen aus dem Bündnerland.
 
Gartenkind
Den Naturkreislauf erleben
 
Ob in Saisonkursen oder an den Offenen Nachmittagen - das Projekt «Gartenkind» von Bioterra bietet eine einzigartige Plattform für Kinder zwischen vier und elf Jahren in der ganzen Schweiz, um sich in der Freizeit aktiv am Gärtnern zu beteiligen. Interessiert?
 
MISSION B
MACHEN SIE MIT!
 
Bioterra beteiligt sich als Partnerorganisation an der landesweiten Mitmachaktion «Mission B» von SRF für mehr Biodiversität in der Schweiz. Auch Sie können dazu beitragen, dem bedrohlichen Artenrückgang entgegenzuwirken: Pflanzen Sie einheimische Wildstauden und Gehölze und geben Sie Kleintieren Lebensraum!
 
LESERANGEBOT
Stachelbeeren für Beet und Topf
 
Jürg Glauser von der Biobaumschule Glauser empfiehlt fünf robuste Einsteiger-Sorten, die sich in Frucht und Habitus deutlich voneinander unterscheiden. Bestellen Sie diese jetzt in unserem Shop.
 
Bio-Gartenkurse
Kurse in Ihrer Region
 
30 Bioterra-Regionalgruppen bieten über 240 Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrer Region an. Darunter finden Sie Kurse zu Bio- und Naturgarten, Termine der Setzlings-Märkte sowie Einladungen zu Events und weiteren interessanten Angeboten. Hier im Bild die Regionalgruppe Berner Oberland, die in ihren Kursen neues und altbewährtes Wissen aus der biologischen und naturnahen Gartenwelt weitergibt.
 
FOTOWETTBEWERB 2019
GARTENSTIMMUNGEN
 
Bioterra sucht das Jahresfoto 2019 zum Thema «Garten-Stimmungen». Ob die Morgenstunde im Blumengarten, eine lauschige Gartenecke, aufblühende Knospen oder die Eidechse, die sich auf einem warmen Stein sonnt: Alles hat Platz, Hauptsache das Bild drückt eine tolle Stimmung aus, die uns einnimmt und etwas träumen lässt. Machen Sie mit!
 
Gartenplakette
Bioterra - Gartenkennzeichnung
Kennzeichnung Bioterra-Gärten
 
Bio- und Naturgärten sind wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl einheimischer Tiere und Pflanzen. Mit der Bioterra - Gartenplakette können Gärten gekennzeichnet werden, welche die Idee des biologischen, naturnahen Gärtnerns vertreten. Die Plakette vertritt die Haltung "Hier wird bewusst nach ökologischen Kriterien gearbeitet und gestaltet, hier gibt es Raum für Biodiversität."
 
Offener Garten
Einblicke und Austausch
 
Die Nationalen Tage «Offener Garten» sind Geschichte – was bleibt, sind viele wunderbare Eindrücke aus den unzähligen Gärten, die sich daran beteiligt haben. Und die Saison ist noch lange nicht fertig. Bis in den Herbst hinein sind gewisse Gärten zur Besichtigung und zum Erfahrungsaustausch geöffnet.
 
GARTENGUIDE
Gartentermine 2019
 
Im diesjährigen «Gartenguide» finden Sie viele Termine, die Sie, als Gartenfreund/in, interessieren könnten.
 
Gemüse: Wie oft giessen?
In den Sommermonaten und bei heissen Temperaturen ist es besonders gut zu wissen, wie oft und intensiv die verschiedenen Gemüsesorten mit Wasser versorgt werden müssen. Dies und viele weitere nützliche Tipps finden sich in unserem «Gartenwissen».
«Bioterra» Juli/August 2019
Die Leidenschaft für Pflanzen, das Verarbeiten oder Konservieren ihrer Ernte und das Leben in den Bergen – das alles verbindet vier Biogärtnerinnen aus dem Bündnerland.
Den Naturkreislauf erleben
Ob in Saisonkursen oder an den Offenen Nachmittagen - das Projekt «Gartenkind» von Bioterra bietet eine einzigartige Plattform für Kinder zwischen vier und elf Jahren in der ganzen Schweiz, um sich in der Freizeit aktiv am Gärtnern zu beteiligen. Interessiert?
MACHEN SIE MIT!
Bioterra beteiligt sich als Partnerorganisation an der landesweiten Mitmachaktion «Mission B» von SRF für mehr Biodiversität in der Schweiz. Auch Sie können dazu beitragen, dem bedrohlichen Artenrückgang entgegenzuwirken: Pflanzen Sie einheimische Wildstauden und Gehölze und geben Sie Kleintieren Lebensraum!
Stachelbeeren für Beet und Topf
Jürg Glauser von der Biobaumschule Glauser empfiehlt fünf robuste Einsteiger-Sorten, die sich in Frucht und Habitus deutlich voneinander unterscheiden. Bestellen Sie diese jetzt in unserem Shop.
Kurse in Ihrer Region
30 Bioterra-Regionalgruppen bieten über 240 Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrer Region an. Darunter finden Sie Kurse zu Bio- und Naturgarten, Termine der Setzlings-Märkte sowie Einladungen zu Events und weiteren interessanten Angeboten. Hier im Bild die Regionalgruppe Berner Oberland, die in ihren Kursen neues und altbewährtes Wissen aus der biologischen und naturnahen Gartenwelt weitergibt.
GARTENSTIMMUNGEN
Bioterra sucht das Jahresfoto 2019 zum Thema «Garten-Stimmungen». Ob die Morgenstunde im Blumengarten, eine lauschige Gartenecke, aufblühende Knospen oder die Eidechse, die sich auf einem warmen Stein sonnt: Alles hat Platz, Hauptsache das Bild drückt eine tolle Stimmung aus, die uns einnimmt und etwas träumen lässt. Machen Sie mit!
Kennzeichnung Bioterra-Gärten
Bioterra - Gartenkennzeichnung
Bio- und Naturgärten sind wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl einheimischer Tiere und Pflanzen. Mit der Bioterra - Gartenplakette können Gärten gekennzeichnet werden, welche die Idee des biologischen, naturnahen Gärtnerns vertreten. Die Plakette vertritt die Haltung "Hier wird bewusst nach ökologischen Kriterien gearbeitet und gestaltet, hier gibt es Raum für Biodiversität."
Einblicke und Austausch
Die Nationalen Tage «Offener Garten» sind Geschichte – was bleibt, sind viele wunderbare Eindrücke aus den unzähligen Gärten, die sich daran beteiligt haben. Und die Saison ist noch lange nicht fertig. Bis in den Herbst hinein sind gewisse Gärten zur Besichtigung und zum Erfahrungsaustausch geöffnet.
Gartentermine 2019
Im diesjährigen «Gartenguide» finden Sie viele Termine, die Sie, als Gartenfreund/in, interessieren könnten.

Startseite

Über Bioterra
DIE ORGANISATION FÜR BIO- UND NATURGARTEN

Bioterra ist die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz.
Wir setzen uns für den biologischen Anbau ein. Unser Engagement gilt der Förderung und dem Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Unser Engagement

Mitglied werden
BIOTERRA ABONNIEREN

Werden Sie noch heute Mitglied bei Bioterra und profitieren Sie von diversen Angeboten. Sie erhalten unter anderem 7x jährlich die Zeitschrift «Bioterra» direkt zu Ihnen nach Hause.

Hier anmelden

Biogärtnereien

Sie suchen Gartenstauden, Wildpflanzen, Kräuter oder Gehölze für Ihren Garten? Besuchen Sie eine unserer über 65 Biogärtnereien. Sie alle sind Bio Suisse zertifiziert.

Weitere Informationen

 

Naturgarten-Fachbetriebe

Sie suchen einen Naturgarten-Fachbetrieb, der Sie bei der Planung, Umgestaltung oder Pflege Ihres Gartens unterstützt? Bioterra sind schweizweit über 55 zertifizierte Naturgarten-Profis angeschlossen.

Weitere Informationen