Gartenwissen
Pfingstrosen Austrieb
 
Um jedes Jahr ihre prächtigen Blüten zu entfalten, brauchen Pfingstrosen Sonne und Nährstoffe.
 
Zeitschrift
«Bioterra» April 2020
 
Mit der Aprilausgabe von «Bioterra» bringen wir auch in diesen schwierigen Zeiten Garteninspiration nach Hause. Wir zeigen, wie in einem Stadtgarten mitten in Chur zu dieser Jahreszeit nicht nur viele Obstbäume ihre Knospen öffnen. Bioterra-Kursleiterin Ursula Winistörfer verrät uns, wie das vierteilige Kompostsystem in ihrem Biogarten funktioniert. Natürlich gibt es daneben wie immer viele Saisontipps und andere Anregungen. Wir wünschen viel Lesevergnügen und gute Gesundheit! Übrigens, in dieser ausserordentlichen Lage stellen wir die gesamte April-Ausgabe unserer Zeitschrift «Bioterra» hier auf der Website nicht nur unseren Mitgliedern, sondern allen interessierten Leserinnen und Lesern zur Verfügung.
 
Gartenkind
Neuste Informationen
Gartenkind Saisonkurse
 
Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Corona-Virus verschiebt sich der Start der Saisonkurse bis mindestens nach den Frühlingsferien, mit der Möglichkeit einer Verlängerung im Herbst. Auch die offenen Gärten mit Möglichkeit zum Reinschnuppern bleiben bis mindestens 19. April geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.
 
Inspiration
Belebter Blumenrasen
 
Wie einfach es sein kann, einen Gras-Rasen innert weniger Wochen in eine blühende Bienenweide zu verwandeln, zeigt Karin Kortekaas mit einer Aquarell-Bildergeschichte. In der Hauptrolle die Gundelrebe «Gundi».
 
LESERANGEBOT
Schneckenresistente Stauden
 
Im Angebot haben wir neun Stauden, die Schnecken nicht schmecken, aus der Gärtnerei lautrejardin in Cormérod FR. Einige eignen sich für sonnige, andere für halbschattige bis schattige Standorte. Jetzt im Shop bestellen.
 
Bio-Gartenkurse
Kurse in Ihrer Region
 
Neuste Informationen: Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Corona-Virus finden bis mindestens 19. April 2020 keine Kurse & Veranstaltungen statt. Kurse & Veranstaltungen mit dem Vermerk ABGESAGT werden ersatzlos gestrichen. Bei Kursen & Veranstaltungen ON HOLD wird über eine Verschiebung oder Durchführung informiert, sobald es die Situation zulässt. Wir danken für Ihr Verständnis.
 
MISSION B
MACHEN SIE MIT!
 
Bioterra beteiligt sich als Partnerorganisation an der landesweiten Mitmachaktion «Mission B» von SRF für mehr Biodiversität in der Schweiz. Auch Sie können dazu beitragen, dem bedrohlichen Artenrückgang entgegenzuwirken: Pflanzen Sie einheimische Wildstauden und Gehölze und geben Sie Kleintieren Lebensraum! Welche Pflanzen sich dafür eignen, erfahren Sie hier. Im Bild die momentan blühende einheimische Küchenschelle.
 
Gartenplakette
Bioterra - Gartenkennzeichnung
Kennzeichnung Bioterra-Gärten
 
Bio- und Naturgärten sind wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl einheimischer Tiere und Pflanzen. Mit der Bioterra - Gartenplakette können Gärten gekennzeichnet werden, welche die Idee des biologischen, naturnahen Gärtnerns vertreten. Die Plakette vertritt die Haltung "Hier wird bewusst nach ökologischen Kriterien gearbeitet und gestaltet, hier gibt es Raum für Biodiversität."
 
FOTOWETTBEWERB
Blumen für die Biodiversität
 
Machen Sie mit beim Bioterra-Fotowettbewerb zu unserem Jahresthema «Blumen für die Biodiversität» und gewinnen Sie attraktive Preise.
 
Spenden
Helfen Sie mit!
Bioterra Spenden
 
Bedrohlich schnell verschwinden Arten und Lebensräume für Pflanzen und Tiere in der Schweiz. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unser Engagement gegen diese Entwicklung. Helfen Sie mit, mehr Menschen fürs biologische und naturnahe Gärtnern zu gewinnen; mehr Gärten für Kinder einzurichten; Engagierte weiterzubilden; mehr Biodiversität in Gärten, auf Balkone und öffentliche Flächen zu bringen, damit einheimische Wildpflanzen und die kleine Tierwelt ein Zuhause finden. Herzlichen Dank!
 
Pfingstrosen Austrieb
Um jedes Jahr ihre prächtigen Blüten zu entfalten, brauchen Pfingstrosen Sonne und Nährstoffe.
«Bioterra» April 2020
Mit der Aprilausgabe von «Bioterra» bringen wir auch in diesen schwierigen Zeiten Garteninspiration nach Hause. Wir zeigen, wie in einem Stadtgarten mitten in Chur zu dieser Jahreszeit nicht nur viele Obstbäume ihre Knospen öffnen. Bioterra-Kursleiterin Ursula Winistörfer verrät uns, wie das vierteilige Kompostsystem in ihrem Biogarten funktioniert. Natürlich gibt es daneben wie immer viele Saisontipps und andere Anregungen. Wir wünschen viel Lesevergnügen und gute Gesundheit! Übrigens, in dieser ausserordentlichen Lage stellen wir die gesamte April-Ausgabe unserer Zeitschrift «Bioterra» hier auf der Website nicht nur unseren Mitgliedern, sondern allen interessierten Leserinnen und Lesern zur Verfügung.
Gartenkind Saisonkurse
Neuste Informationen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Corona-Virus verschiebt sich der Start der Saisonkurse bis mindestens nach den Frühlingsferien, mit der Möglichkeit einer Verlängerung im Herbst. Auch die offenen Gärten mit Möglichkeit zum Reinschnuppern bleiben bis mindestens 19. April geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.
Belebter Blumenrasen
Wie einfach es sein kann, einen Gras-Rasen innert weniger Wochen in eine blühende Bienenweide zu verwandeln, zeigt Karin Kortekaas mit einer Aquarell-Bildergeschichte. In der Hauptrolle die Gundelrebe «Gundi».
Schneckenresistente Stauden
Im Angebot haben wir neun Stauden, die Schnecken nicht schmecken, aus der Gärtnerei lautrejardin in Cormérod FR. Einige eignen sich für sonnige, andere für halbschattige bis schattige Standorte. Jetzt im Shop bestellen.
Kurse in Ihrer Region
Neuste Informationen: Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Corona-Virus finden bis mindestens 19. April 2020 keine Kurse & Veranstaltungen statt. Kurse & Veranstaltungen mit dem Vermerk ABGESAGT werden ersatzlos gestrichen. Bei Kursen & Veranstaltungen ON HOLD wird über eine Verschiebung oder Durchführung informiert, sobald es die Situation zulässt. Wir danken für Ihr Verständnis.
MACHEN SIE MIT!
Bioterra beteiligt sich als Partnerorganisation an der landesweiten Mitmachaktion «Mission B» von SRF für mehr Biodiversität in der Schweiz. Auch Sie können dazu beitragen, dem bedrohlichen Artenrückgang entgegenzuwirken: Pflanzen Sie einheimische Wildstauden und Gehölze und geben Sie Kleintieren Lebensraum! Welche Pflanzen sich dafür eignen, erfahren Sie hier. Im Bild die momentan blühende einheimische Küchenschelle.
Kennzeichnung Bioterra-Gärten
Bioterra - Gartenkennzeichnung
Bio- und Naturgärten sind wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl einheimischer Tiere und Pflanzen. Mit der Bioterra - Gartenplakette können Gärten gekennzeichnet werden, welche die Idee des biologischen, naturnahen Gärtnerns vertreten. Die Plakette vertritt die Haltung "Hier wird bewusst nach ökologischen Kriterien gearbeitet und gestaltet, hier gibt es Raum für Biodiversität."
Blumen für die Biodiversität
Machen Sie mit beim Bioterra-Fotowettbewerb zu unserem Jahresthema «Blumen für die Biodiversität» und gewinnen Sie attraktive Preise.
Bioterra Spenden
Helfen Sie mit!
Bedrohlich schnell verschwinden Arten und Lebensräume für Pflanzen und Tiere in der Schweiz. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unser Engagement gegen diese Entwicklung. Helfen Sie mit, mehr Menschen fürs biologische und naturnahe Gärtnern zu gewinnen; mehr Gärten für Kinder einzurichten; Engagierte weiterzubilden; mehr Biodiversität in Gärten, auf Balkone und öffentliche Flächen zu bringen, damit einheimische Wildpflanzen und die kleine Tierwelt ein Zuhause finden. Herzlichen Dank!

Startseite

Über Bioterra
DIE ORGANISATION FÜR BIO- UND NATURGARTEN

Bioterra ist die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz.
Wir setzen uns für den biologischen Anbau ein. Unser Engagement gilt der Förderung und dem Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Unser Engagement

Mitglied werden
BIOTERRA ABONNIEREN

Werden Sie noch heute Mitglied bei Bioterra und profitieren Sie von diversen Angeboten. Sie erhalten unter anderem 7x jährlich die Zeitschrift «Bioterra» direkt zu Ihnen nach Hause.

Hier anmelden

Biogärtnereien

Sie suchen Gartenstauden, Wildpflanzen, Kräuter oder Gehölze für Ihren Garten? Besuchen Sie eine unserer über 70 Biogärtnereien. Sie alle sind Bio Suisse zertifiziert.

Weitere Informationen

 

Naturgarten-Fachbetriebe

Sie suchen einen Naturgarten-Fachbetrieb, der Sie bei der Planung, Umgestaltung oder Pflege Ihres Gartens unterstützt? Bioterra sind schweizweit über 60 zertifizierte Naturgarten-Profis angeschlossen.

Weitere Informationen