Wir stellen vor: Die Crew aus dem Appenzell

regionalgruppe_appenzell_web.jpg

Juni 2020 | Regionalgruppen


Es ist die Liebe zur Natur, welche die fünf Frauen eint. Zusammen bilden sie das Leitungsteam der Bioterra-Regionalgruppe Appenzell. Jede von ihnen bringt ganz andere Erfahrungen mit, was dieses altersdurchmischte Gartenteam so besonders macht.

Der Garten bietet ihnen die Möglichkeit zum Ausgleich und zur Erholung, zum Staunen und zur Ruhe zu kommen, zum Werken und zur körperlichen Betätigung, zum Beobachten und fasziniert zu sein, zum Geniessen und zum Ernten, zum Lernen und zur Kreativität. Ein grosses Privileg, wer speziell in der Corona-Zeit einen Garten besitzen und pflegen darf.

Für ihre Mitglieder und andere Interessierte gestaltet die Regionalgruppe Appenzell jedes Jahr ein möglichst abwechslungsreiches Jahresprogramm und probiert auch gerne Neues aus; zum Beispiel das Gartencafé – eine Gartenbesichtigung mit gemütlichem Zvieri und guten Gesprächen. Auch vor Grossanlässen in Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen mit garten- und naturbegeisterten Mitgliedern aus der Region scheut man sich nicht.

Wozu die fünf Frauen jeder Gärtnerin und jedem Gärtner raten:

Zuerst beobachten, erst dann handeln und auch mal Mut zu Neuem zeigen. Und den Besuch eines Gartenbaukurses bei Luzia Steiner von der Regionalgruppe St. Gallen.

Welche Pflanzen sie besonders schätzen:

Vor allem Wildpflanzen – sie wachsen dort, wo es ihnen wohl ist, haben beim genauen Hinschauen oft wunderschöne Blüten, werden von den Insekten geliebt und viele von ihnen versorgen uns mit mehr Vitalstoffen, als es das gezüchtete Gemüse tut.

Und wenn sie Gartennützlinge wären, dann:

Von der Meise in der Hecke, über die Biene und den Marienkäfer auf den Blüten bis hin zum Regenwurm im Boden und den Mikroorganismen. Mit ihnen und vielen anderen entsteht Vielfalt und ökologisches Gleichgewicht, was einen Bio-Garten ausmacht.


Gewusst?

Bioterra ist in 28 Regionalgruppen organisiert, die jedes Jahr eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten rund um den Bio- und Naturgarten in der jeweiligen Region anbieten. Als Bioterra-Mitglied sind Sie ebenfalls Mitglied einer Regionalgruppe, die Ihnen Anfang Jahr ein Kursprogramm zukommen lässt. Sie profitieren aber auch bei Kursen anderer Regionalgruppen von den vergünstigten Konditionen für Mitglieder. 

Interessiert? Jetzt Mitglied werden.