SYMBIOSEN ÜBERALL - WIE PFLANZEN KOMMUNIZIEREN

Beginn
Mittwoch, 30. Oktober 2024 - 19:30
Ende
Mittwoch, 30. Oktober 2024 - 21:00
Anmeldung
Keine Anmeldung nötig
Anmeldestand
Offen
Thema
Jahresthema
Art des Anlasses
Vortrag/Referat
Information / Beschreibung

Alle Pflanzen bilden Symbiosen mit Pilzen und mit einer Unzahl von Mikroorganismen in ihrem Wurzelbereich (dem sog. Wurzel-Mikrobiom). Die engen Symbiosen helfen den Pflanzen in allen Bereichen: Wachstum, Nährstoffaufnahme, Anpassung an eine raue Umwelt, Resistenz gegen Schädlinge etc. Symbiosen, die dank Kommunikation mit gelösten Duftstoffen und dynamischen Vernetzungen aufrechterhalten werden. Symbiosen sind die Regel, nicht die Ausnahme.

An diesem Abend nimmt uns Florianne Koechlin in die gigantische Welt der Symbiosen mit und zeigt uns das vielschichtige und dynamische Netzwerk unter dem Boden auf. Koechlin ist Biologin und befasst sich mit neuen Erkenntnissen zu Pflanzen und anderen Lebewesen, insbesondere der Kommunikation von Pflanzen und ihren Beziehungsnetzen sowie zukunftsfähigen Konzepten in der Landwirtschaft.

Der Anlass wird in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Ebnat-Kappel, dem Gartenbauverein Ebnat-Kappel und Bündnis Natur organisiert.

Über die Leitung

Florianne Koechlin, geboren 1948, ist Biologin und Autorin; sie wurde bekannt als Gentechnikkritikerin und Verfasserin verschiedener Bücher und zahlreicher Artikel. Sie ist auch in der Malerei tätig.

Kosten (Mitglieder)
freiwilliger Unkostenbeitrag
Kosten (Nichtmitglieder)
freiwilliger Unkostenbeitrag
Kontakt
aliceammann [at] bluewin [dot] ch
Ort
Aula Schulhaus Wier

Hüslibergstrasse 2
9642 Ebnat-Kappel
Schweiz

Standort