«Bioterra» September/Oktober 2019

Das grosse Finale

Im Herbst, wenn viele Gärten und ihre Gärtner langsam in den Winterschlaf gleiten, geht es im aargauischen Linn nochmals richtig los. Astern leuchten einem tausendfach entgegen. Gräser wiegen ihre Samenstände im Wind. Das fulminante Farbspektakel ist das Werk von Hans Massler. «Bioterra»-Autorin Sarah Fasolin hat ihn besucht.

Weitere Themen: Obstspalier: Essbarer Sichtschutz in kleinen Gärten, Ute Studers Seite: Von schlummernden Insekten und schlafenden Pflanzen, Weitere Angebote: Robuste Stauden, Gräser und Chysanthemen fürs Beet, Vom Blatt zur Wurzel: Dahlienknollen verkochen, Porträt: Ruth Suter vermittelt private Gärten zur Pacht.

Erscheinungsdatum: 
Dienstag, 03. September 2019