Märkte 2019

markt_basel_.jpg

Stadt Basel – Wildpflanzenmarkt
Seit 30 Jahren findet auf dem Andreasplatz in Basel während zwei Wochen der kleine, feine Wildpflanzenmarkt statt. Das weitgehend biologische Sortiment umfasst rund 120 Arten einheimischer Wildstauden, Gehölze, ein grosses Gemüse- und Blumensortiment, Kräuter- und Kletterpflanzen. Termin/Ort: 27. April bis 11. Mai, Andreasplatz, Basel

Riehen – Naturmärt
Setzlinge, Samen, Hochstammprodukte, Kunsthandwerk und vieles mehr – mit Garten-Tauschmarkt. Sonderthema: «Wasser – mehr als nur H2O». 27. April, 9 bis 16 Uhr, Gemeindeplatz, Riehen BS

Aarwangen –Frühlingsmarkt
Frühlingsmarkt in Aarwangen mit Wildstaudenverkauf. 2. Mai, 8 bis 14 Uhr, Aarwangen BE

Biel– Setzlingstausch-Börse
Tausch und Verkauf von selbst gezogenen Setzlingen und Kräutern aus biologischen Samen. 4. Mai, 8 bis 12 Uhr, Mühlebrücke, Biel BE

 

wildpflanzemarig.jpg

Stadt Bern – Wildpflanzenmärit
Das grösste Sortiment für  wilde Arten und bunte Gartenvielfalt, dazu seltene Gemüsesetzlinge, Werkzeuge, Bücher und Arbeitshilfen. 24. April, 7 bis 17 Uhr, Bundesplatz, Bern

Eschenbach – Bioterra-Setzlingsverkauf
Verkauf von Tomaten, Gurken, Zucchetti, Rondini, Kürbissen, Peperoni, Salaten, Kohlrabi, Blumenkohl, Brokkoli, farbigen Krautstielen, Lauch, Basilikum, Thymian und vielem mehr. 4. Mai, 9 bis 14 Uhr | Rössliplatz, Eschenbach LU

Baden – Tomatenmarkt
Am traditionellen Tomatenmarkt sind rund 30 Tomatensorten im Angebot, dazu eine Auswahl an Wildpflanzen – und ein Kundengeschenk: eine Schmetterlingspflanze.  27. April, 7.30 bis 13 Uhr, Schlossbergplatz, Baden AG

 

markst_sli.jpg

Stadt Zürich – Tomatenmarkt
Was darfs denn sein? Die kleine, violette ‘Black Cherry’, die gelbe ‘Orange à gros fruits’ oder die bewährte, geschmackvolle ‘Berner Rose’? Wählen Sie aus 70 Sorten für Ihren Garten oder Balkon! 26. April, 14 bis 19 Uhr / 27. April, 9 bis 13 Uhr, Stadtgärtnerei, Zürich

Urdorf – Wildblumenmarkt
Der Natur- und Vogelschutzverein Urdorf und Bioterra laden zum traditionellen und beliebten Verkauf von einheimischen Wildblumen in Bioqualität ein. 13. April, 9 bis 11 Uhr, Muulaffeplatz, Urdorf ZH

Berneck  – Setzlingsbörse
Traditioneller Biosetzlingsmarkt auf dem Biohof von Familie Reller. Es besteht die Möglichkeit, eigene Pflanzen zum Verkauf anzubieten. 4. Mai, 9 bis 11 Uhr, Berneck SG

Bad Ragaz– Biosetzlingsmarkt
Grosses Angebot von Kräuter- und Biosetzlingen, auch viele Pro-Specie-Rara-Sorten, auf dem Hof von Familie Grob. 5. Mai, ab 14 Uhr, Baschärhof, Bad Ragaz SG

 

biomartkt_altstatten-1.jpg

Altstätten – Bioterra-Markt
Regionale Aussteller bieten ein vielfältiges Angebot: Setzlinge, Gemüse, Kräuter, Wildpflanzen, kulinarische Spezialitäten, Handwerk und Naturerlebnisse für Kinder. 27. April, 9 bis 14 Uhr, Schulhausareal, Altstätten SG

Ebnat-Kappel – Frühlingsmarkt
Bioterra Toggenburg verkauft Bio-Setzlinge und Kräuter – inmitten des bunten Treibens des grossen regionalen Frühlingsmarktes. 25. April, 9 bis 16 Uhr, Kapplerstrasse, Ebnat-Kappel SG

Kefikon – Pflanzentauschbörse/Setzlingsmarkt
Pflanzentausch und gemütliches Beisammensein. Verkauf von vielen Tomatensorten, Sommergemüsen, Salaten und Kräutern sowie Wildpflanzen.    4. Mai, 9 bis 12 Uhr, Kefikon TG

Kreuzlingen – Setzlingsbörse Bring & Hol
Am «Kreuzlinger Gartentag» wird getauscht: selbst gezogene Gemüse-, Kräuter- und Blumensetzlinge in Bioqualität. Auch wer nichts zum Tauschen hat, ist willkommen! 27. April, 10 bis 14 Uhr, Boulevard, Kreuzlingen TG