Regionalgruppenausflug in den Oberaargau: Wässermatten und Brunnenkresse - Natürliche und kulturelle Vielfalt im Dreikantonseck Bern, Aargau, Luzern

Beginn: Samstag, 18. Mai 2019, 08:45 Uhr
Anmeldungsablauf: 
Anmeldung nötig
Anmeldeschluss: 
Mittwoch, 01. Mai 2019
Anmeldestand: 
Geschlossen
Unterkategorie: 
Zusammen erlebenBesichtigung / Exkursion
E-Mail: 
saegesser.hubel [at] bluewin.ch
Kurskosten: CHF 90.00 / CHF 80.00 für Mitglieder
Ort: 
Langenthal/Roggwil
Information / Kursbeschreibung: 

Der Ausflug startet mit einer kurzen Begrüssung, Kaffee und Gipfeli. Danach gehen wir mit Werner Stirnimann (Inhaber Biodiversa GmbH) auf eine Exkursion, die uns entlang an Seitenbächen und dem Rotkanal nach Roggwil führt (www.smaragdoberaargau.ch).

Etwa um 12.00 Uhr essen wir in Roggwil gemeinsam zu Mittag. Anschliessend wandern wir zu Fuss weiter zur Brunnenkressekultur der BrunnBachKresse GmbH (früher Motzet). Dort führt uns Hans Christian Salzmann, Mitglied der Stiftung Wasserland Oberaargau und Co-Projektleiter "Brunnenkresse & Natur", durch die in Mitteleuropa einzigartigen Brunnenkressekulturen mit dazugehörigem Naturgebiet.

Treffpunkt: Bahnhof Langenthal, Gleis 4, Abfahrt ab Langenthal: 08:43 nach St. Urban (Anschlüsse von Bern sind knapp, bitte schnell umsteigen)

Anreise ÖV: Bahnhof Langenthal, weiter nach St. Urban (Langenthal ab: 08:43)

Anreise Auto: Parkiermöglichkeiten am Bhf. Langenthal, wenn möglich aber ÖV benutzen.

Rückreise: 16:09: via Station Roggwil-Wynau nach Langenthal (Ankunft um 16:15, weiter nach Bern um 16:18)

Anmeldung: bitte an Barbara Sägesser, 062 922 76 07, saegesser.hubelatbluewin.ch

Organisation: Regionalgruppe Oberaargau, www.bioterra.ch/regionalgruppen/ regionalgruppe-Oberaargau

Anmeldung:

Die Kursanmeldung ist abgelaufen.

Standort Kurs: