Kurs 0719 - AROMABOMBEN: Schätze aus dem Kräutergarten

Beginn: Samstag, 17. August 2019, 13:30 Uhr
Ende: Samstag, 17. August 2019, 17:30 Uhr
Anmeldungsablauf: 
Anmeldung nötig
Anmeldeschluss: 
Freitag, 16. August 2019
Anmeldestand: 
Geschlossen
Unterkategorie: 
BiogartenKräuter
Gesundheit / ErnährungEinmachen & Konservieren
Über die Kursleitung: 

Yolanda Hug, Densbüren, T + 41 62 878 10 23, kraeuterwerk@strohturm.ch, www.kräuterwerk.ch
… beschäftigt sich mit der Pflanzenwelt, ihren Farben und Düften. Zusammen mit ihrem Lebenspartner bewirtschaftet sie den kleinen Bauernhof biologisch und veredelt ihre eigenen Kräuter und Wildfrüchte für Gaumen, Seele & Körper. Die Kurse und Workshops finden im bezaubernden
Strohturm statt.

E-Mail: 
nordwestschweiz [at] bioterra.ch
Kurskosten: CHF 112 + 25 Materialkosten / CHF 72 + 25 Materialkosten für Mitglieder
Ort: 
Riglehof auf dem Sulzbann - Kräuterwerk im Strohturm
Sulzbann 55
5026 Densbüren
Information / Kursbeschreibung: 

Im wilden Wundergarten auf dem Biohof der Kursleiterin umgeben uns eine Vielzahl aromareicher Kräuter und Pflanzen: farbige Duftschönheiten, Gewürzpflanzen und leckerer Kräutergaumenschmaus. Im Kurs erfahren Sie die Geheimnisse der Kräuterverarbeitung, wie beispielsweise den optimalen Erntezeitpunkt, die beste Trocknungs- und Aufbewahrungsart, Konservierungsmöglichkeiten, unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten und die Verwendung in der Küche. Im grosszügigen Kräutergarten ernten Sie Pflanzen, um daraus – im einzigartigen Kurslokal, dem Strohturm – individuellen Kräuteressig, Kräuterbutter und Blütenzucker herzustellen. Diese praktischen Erfahrungen sind kostbar und bereichern den Alltag. Alle selber hergestellten Produkte nehmen Sie, inklusive Skript und Rezepte mit nach Hause. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mitbringen: Haus- und Gartenschuhe

Hinweis | Der Riglehof in Densbüren liegt am Rande des oberen Fricktals. Seit 1993 wird der Hof nach den Richtlinien von Bio Suisse  geführt. Es entstand, durch angepasste Nutzung, eine äusserst vielfältige Kulturlandschaft die gleichermassen den Menschen,  Haustieren, wildlebenden Tieren und Pflanzen ihren Platz lässt. Artenreiche Fromental- und Magerwiesen, Weiden, 60 Hochstämme, Wildobsthecken und ein Kräutergarten werden mit viel Fachwissen und Liebe gepflegt. www.kräuterwerk.ch

Anmeldung:

Die Kursanmeldung ist abgelaufen.

Standort Kurs: