Anlegen von Pilzgärten mit Katja Zurmühle

Beginn: Samstag, 02. Mai 2020, 11:00 Uhr
Ende: Sonntag, 03. Mai 2020, 16:00 Uhr
Anmeldungsablauf: 
Anmeldung siehe Kursbeschreibung
Anmeldestand: 
Geschlossen
Unterkategorie: 
Biogarten
NaturgartenFachkurs
Über die Kursleitung: 

Katja Zurmühle: Pilze faszinieren sie bereits seit Kindertagen. 2012 studierte sie in Irland Permakultur und wirkte dort in verschiedenen Gemeinschaften und Projekten mit. In dieser Zeit lernte sie verschiedene Kultivierungsarten von Pilzen kennen und schätzen. 2015 kehrte Katja in die Schweiz zurück, wurde Mitglied des Permakultur Team auf der Schweibenalp und setzte sich weiter mit der wunderbaren Welt der Pilze auseinander. Im gleichen Jahr leitete sie den Einführungskurs für Pilzgärten gemeinsam mit dem Mykologen Paul Urbin auf der Schweibenalp. Mit dem Besuch des Laborkurses für Pilzzucht bei Daniel Ambühl hat sie ihr Wissen vervollständigt. Mit diesen Grundlagen und der Faszination für Pilze und deren Artenvielfalt übernahm Katja die Verantwortung für den Pilzgarten, die Pilzzucht, deren Verarbeitung und Vermarktung. Seit 2015 gibt sie ihr Wissen in verschiedenen Kursen weiter. Mittlerweile lebt sie in Spanien. Die Leidenschaft für Pilze hat sie dorthin mitgenommen. Die Pilze auch in warmen Regionen zu kultivieren ist nun eines ihrer Forschungsprojekte.

Organisation: 
E-Mail: 
info [at] alpine-permakultur.ch
Kurskosten: CHF 270.- / CHF 260.- für Mitglieder
Ort: 
Alpine Permakultur Schweibenalp
Schweibenalp
3855 Brienz
Information / Kursbeschreibung: 

Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem faszinierenden Reich der Pilze. Dabei erkennen wir die grosse Bedeutung der Pilze für das Wachstum der Pflanzen, den Stoffkreislauf in der Natur und wie wertvoll sie unseren Speiseplan ergänzen und unsere Gesundheit unterstützen.

Der Anbau von Edel- und Heilpilzen im Freiland auf Holzstämmen ist eine der ältesten Methoden der Pilzzucht. Was im fernen Asien bereits seit hunderten von Jahren praktiziert wird, erlangt nun zunehmend auch bei uns in Europa an Bedeutung. Es eröffnet uns neue Möglichkeiten für die Selbstversorgung im Haus- und Hobbygarten und auch zur Selbstständigkeit im Nebenerwerb oder der Landwirtschaft.
Durch eine geschickte Sortenwahl ist es möglich, sich während fast dem ganzen Jahr mit leckeren, gesunden Edelpilzen selbst zu versorgen. Alle dafür benötigten Grundlagen und Handgriffe und die natürlichen Lebensbedürfnisse der Pilze lernen wir an diesem Wochenende kennen.

Weitere Informationen zum Seminar findest du hier:

https://www.alpine-permakultur.ch/seminardetails/?smn=2c086ed9-7ba2-4f11-95c6-8658efbc3695

Anmeldung direkt beim Veranstalter:

Alpine Permalkultur
Schweibenalp
3855 Brienz

www.alpine-permakultur.ch
infoatschweibenalp.ch

033 952 18 81/ 033 952 20 00

Standort Kurs: