1218 | WER HAT DAS BAIN MARIE ERFUNDEN? Alchemistinnen, erste Naturforscherinnen

Beginn: Samstag, 15. September 2018, 13:30 Uhr
Ende: Samstag, 15. September 2018, 17:30 Uhr
Anmeldungsablauf: 
Anmeldung nötig
Anmeldeschluss: 
Mittwoch, 22. August 2018
Anmeldestand: 
Geschlossen
Unterkategorie: 
Gesundheit / Ernährungallg. Gesundheit
Über die Kursleitung: 

Monique Burnand, Riehen, T +41 61 603 95 50, kurse.2018@ambioConsult.ch
… ist Aromatherapeutin, Ethnobotanikerin (CAS) und als Museumspädagogin tätig. Seit einigen Jahren gibt sie Kurse im Bereich Kräuter, Gewürze, Düfte etc., oft verknüpft mit historischem Hintergrund.

E-Mail: 
nordwestschweiz [at] bioterra.ch
Kurskosten: CHF 112.00 + 20.00 Materialkosten / CHF 72.00 + 20.00 Materialkosten für Mitglieder
Ort: 
Monique und Olivier Burnand
Talweg 77
4125 Riehen
Information / Kursbeschreibung: 

Die Suche nach der Quintessenz und der Universalformel, die alle Fragen und alle Rätsel zu lösen vermag, stand am Anfang der Wissenschaft der Alchemie. Wissenshungrige Frauen der Antike erfanden mit Forschungsdrang die ersten praktisch nutzbaren «Laborgeräte». Auch dies ist eine Facette der Alchemie. In diesem Nachmittagskurs begeben wir uns auf Spurensuche nach diesen interessanten Frauen. Auf der Basis von Originalrezepten stellen wir kosmetisch nutzbare Produkte her, die im Anschluss mit nach Hause genommen werden können.

Der Kurs eignet sich auch für Männer.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Anmeldung:

Die Kursanmeldung ist abgelaufen.

Standort Kurs: