Schneeglöckchen - Frühe Insektennahrung

Das einheimische Schneeglöckchen ist im Vorfrühling eine wichtige Futterpflanze für Bienen.

006738_lr_0.jpg

Ebenso wie Krokus Crocus und Winterling Eranthis hyemalis zählt unser einheimisches kleines Schneeglöckchen Galanthus nivalis im Vorfrühling zu den wichtigsten Bienenpflanzen. Trotz seiner unscheinbaren weissen Farbe ist es für die Insekten besonders attraktiv. Für unser menschliches Auge erscheinen die Blüten reinweiss. Insekten wie Bienen und Hummeln können sie dennoch wahrnehmen, da Schneeglöckchen UV-Licht absorbierend sind und sich dadurch deutlich von der Umgebung abheben.

Schneeglöckchen und Krokusse

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Jan./Feb. 2015
(Samstag, 03. Januar 2015)
Kategorie: 
Wildpflanzen - einheimisch