Hagebutten-Essig

Wenn im September die Hagebutten z.B. Hunds-Rose Rosa canina reif werden, kann man daraus einen fruchtigen Essig ansetzen, der jedem Dressing das gewisse Etwas verleiht. Rezept: Die Hagebutten unter fliessendem Wasser säubern und beide Enden abschneiden. Dann mehrmals längs einritzen, damit der Essig auch ins Innere gelangen kann. Danach die Früchte in ein sauberes Schraubdeckelglas schichten und das Glas mit Essig auffüllen. Verschlossen 6 Wochen an einen hellen und warmen Ort stellen. Durch regelmässiges Schütteln wird garantiert, dass die Früchte immer mit Essig bedeckt sind. Nun den Essig durch ein Tuch giessen und, gefiltert, in hübsche Flaschen füllen. Kalt und dunkel aufbewahren. Der fruchtige Essig ist überdies auch ein hübsches Geschenk für Freunde.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Sept./Okt. 2014
(Dienstag, 13. Dezember 2016)
Kategorie: 
Kulinarisches aus dem Garten