Kompostjauche - Für spätes Gemüse

Anfang Oktober können Starkzehrer wie Federkohl, Rosenkohl und Brokkoli eine letzte Düngung mit Pflanzenjauche bekommen. Dazu füllt man einen Eimer zu einem Drittel mit Kompost, der schon dunkel ist, aber noch nicht ganz reif, und giesst zwei Drittel Wasser dazu. Den Eimer stellt man zugedeckt in die Sonne und rührt den Inhalt täglich einmal durch. Nach 4 bis 5 Tagen kann man das Kompostwasser durch ein Sieb abgiessen. Gegossen wird im Wurzelbereich der Pflanzen mit der 1:10 verdünnten Jauche.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Sept./Okt. 2015
(Freitag, 16. September 2016)
Kategorie: 
Gründüngung - Nährstoffe - Jauche