Rüeblikultur - Der Boden ist entscheidend

Lagerrüebli können je nach Sorte Anfang Mai bis Ende Juni ausgesät werden. Zwei Faktoren sind wichtig für eine erfolgreiche Karottenkultur: Erstens sollte der Boden leicht sein; auf schweren Böden sät man die Karotten besser in Doppelreihen auf 20 bis 30 cm hohen Dämmen. Zweitens muss der Boden nährstoffarm sein; auf zu stark gedüngten Böden verätzt die hohe Salzkonzentration im Boden die feinen Wurzeln der Karotten. Der richtige Platz im Garten ist also entscheidend! Da Karottensamen langsam keimen, muss man die ersten 3 bis 4 Wochen regelmässig mit der Brause giessen.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Mai/Juni 2015
(Donnerstag, 15. September 2016)
Kategorie: 
Gemüse - Mischkulturen