Roter Salat - Radicchio-Zichorien

Nun beginnt die Zeit der roten Radicchio-Salate, die mit den italienischen Gastarbeitern bei uns bekannt wurden. Der kopfbildende runde Chioggia-Typ mit tief dunkel-weinroten Blättern und breiten weissen Blattadern ist überall erhältlich. Auch ‘Rossa di Verona’ bildet einen runden, jedoch etwas kleineren Kopf, wohingegen die Sorte ‘Treviso’ hohe längliche Köpfe hat und in der Form einem Lattich gleicht. Seltener erhältlich ist der gelblich-grüne, mit roten Sprenkeln durchsetzte ‘Castelfranco’-Typ mit halboffenen Köpfen. Er schmeckt milder als die rein rotblättrigen Sorten und ist auch für den eigenen Anbau im Garten empfehlenswert.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Nov./Dez. 2015
(Freitag, 23. September 2016)
Kategorie: 
Gemüse - Mischkulturen