Pfingstrosen – Düngung zum Austrieb

Um jedes Jahr ihre prächtigen Blüten zu entfalten, brauchen Pfingstrosen Sonne und Nährstoffe.

Bei der Düngung der Päonien im Frühjahr ist jedoch Fingerspitzengefühl gefragt, da die ansonsten robusten Stauden bei Überversorgung mit Stickstoff zu Pilzkrankheiten neigen. Am besten düngt man mit Kompost oder einem organischen Blumen- und Staudendünger. Diese Dünger fördern die Humusbildung und ein aktives Bodenleben.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
April 2020
(Mittwoch, 01. April 2020)
Kategorie: 
Gartenpraxis
Blumen - Zierpflanzen