Schachbrettblumen – Kurze Blüte

schachbrett_sli.jpg

Die einheimischen Perlhuhn-Schachbrettblumen Fritillaria meleagris kommen wild auf unbeschatteten Feuchtwiesen und in Überschwemmungsgebieten wie am Doubs vor. Sie sind Frühblüher, werden bis 30 cm hoch und zeigen ihre purpurrot-weiss oder grün-weiss gemusterten hängenden Glockenblüten ab April. Ihre Samen schwimmen und verbreiten sich durch Fliessgewässer. Oft werden sie im Frühling als Topfpflanzen gehandelt.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Bioterra Magazin April 2018
(Dienstag, 03. April 2018)
Kategorie: 
Blumen - Zierpflanzen