Lehrgang Kursleitende Bioterra (LKB)

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit Erfahrung im Bereich des biologischen und naturnahen Gartens, die einerseits ihr Wissen umfassend vertiefen und andererseits das methodisch-didaktische Werkzeug erwerben möchten, um ihre Kenntnisse anderen Interessierten im Rahmen von Bioterra Gartenkursen in den Regionalgruppen weiterzugeben. Es wird erwartet, dass mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs die Bereitschaft besteht, Kurse für Bioterra zu erteilen.

lkb_slider.jpg

Der Lehrgang wurde in den späten 1980-er Jahren als «KursleiterInnen-Kurs Bioterra» konzipiert; seither wurden knapp 100 Kursleitende ausgebildet.

Im Frühjahr 2020 wurde die Ausbildung umfassend überarbeitet. Im neuen Lehrgang, der 2021 unter anderem mit neuen Kursorten und Referent/innen startet, wird mehr Gewicht auf die methodisch-didaktische Ausbildung und das praktische Arbeiten im Hausgarten gelegt.

Vorausgesetzt werden mind. 5 Jahre praktische Erfahrungen im Bio- und Naturgarten und solide Kenntnisse des Bioterra-Buches «Mein Garten – biologisch und naturnah». Pflichtlektüre während des Lehrgangs ist das Buch von Marie-Luise Kreuter «Der Biogarten. Das Original». Daneben erhalten die Teilnehmenden in den einzelnen Modulen von den Referent/innen weiterführende Literaturtipps.

Der Lehrgang, welcher 12 Präsenztage umfasst (wovon 3x an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit Übernachtung) startet im März mit einem Tag Erwachsenenbildung, wobei die Teilnehmenden aufgefordert sind, sich vorgängig minimale Grundlagen der Erwachsenenbildung im Selbststudium anzueignen. Die Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Schwerpunkt während des ganzen Lehrgangs ist die Kursplanung nach AITUS (Anfang, Interesse, Theorie, Umsetzung, Schluss). Im Lehrgang werden die Themen Boden, Wildpflanzen, Naturgartenelemente, Kräuter, Tiere im Garten, Gemüse, Kompost, Gründüngung, Saatgutgewinnung und Gehölzschnitt unterrichtet und besprochen. Der letzte Präsenztag im Januar 2022 ist für die Präsentation der Abschlussarbeit vorgesehen. Diplomübergabe findet im Rahmen der Jahresversammlung Bioterra Ende Januar statt.

Um den Lehrgang zu bestehen, müssen folgende Leistungsnachweise erbracht werden: Führen eines Lernjournals, Durchführen einer kurzen Unterrichtssequenz, Verfassen einer 12-20 seitigen Abschlussarbeit und die mündliche Präsentation dieser Arbeit.

Der Lehrgang wird von Claudia Ebling, Kursleiterin Bioterra und Fachfrau für naturnahen Gartenbau ZHAW, geleitet. Sie hat selber einen grossen, naturnahen Garten und unterrichtet die Module Erwachsenenbildung und Tiere im Garten.

Die nächste Ausführung des Lehrganges findet 2021 statt. Details zu den einzelnen Modulen finden sich hier.
Anmelden für den Lehrgang 2021 kann man sich hier.