Lehrgang Kursleitende Bioterra (LKB)

Dieser Lehrgang richtet sich an Menschen mit Erfahrung im Bereich des biologischen und naturnahen Gartens, die ihr Wissen auf einer soliden Basis anderen Interessenten - im Rahmen von Bioterra Gartenkursen in den Regionen - weitergeben wollen. Er wurde in den späten 1980er-Jahren als «KursleiterInnen-Kurs Bioterra» ins Leben gerufen und nach einem Unterbruch 2010 wieder zum Leben erweckt. Seither findet er alle zwei Jahre statt und es wurden knapp 100 Kursleitende ausgebildet.

2020 wurde der Lehrgang reorganisiert und modernisiert und startet im 2021 unter anderem mit neuen Kursorten und Referenten. Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche bereits Erfahrungen im Bio- und Naturgarten haben. Minimale Grundlage ist hier das Buch von Bioterra «Mein Garten - biologisch und naturnah». Der Lehrgang baut auf diesem Buch auf, weiterführende Literaturtipps werden in den einzelnen Modulen abgegeben.

Die Dauer des Lehrgangs beträgt ca. 10 Monate und startet im März mit einem Tag Erwachsenenbildung. Die Kenntnisse für diesen Tag werden vorgängig im Selbststudium angeeignet. Schwerpunkt während des ganzen Lehrganges ist die Kursplanung nach AITUS. Im Verlaufe des Lehrgangs, welcher 11 Modultage plus einen Abschlussarbeits-Präsentationstag umfasst, werden Themen wie Boden, Wildpflanzen, Naturgartenelemente, Kräuter, Tiere im Garten, Gemüse, Kompost, Gründüngung, Saatgutgewinnung, Gehölzschnitt und viele mehr unterrichtet und besprochen. Von den 11 Modultagen werden jeweils 6 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen geführt.

Die Module finden während den Monaten März bis November statt, der Präsentationstag im Januar des Folgejahres und die Diplomübergabe an der Jahresversammlung Bioterra nur etwa 2 Wochen danach.

Für den Erhalt des Diploms werden das Führen eines Foto- oder Lernjournals, das Durchführen einer Unterrichtslektion, das Verfassen einer Abschlussarbeit und die mündliche Präsentation dieser Arbeit verlangt.

Der Lehrgang wird geführt von Claudia Ebling, Kursleiterin Bioterra und Fachfrau für naturnahen Gartenbau ZHAW. Sie hat selber einen grossen, naturnahen Garten und unterrichtet die Module Erwachsenenbildung und Tiere im Garten.

Die nächste Ausführung des Lehrganges findet 2021 statt. Anmelden kann man sich dafür ab dem 8. September 2020.