Naturgartentag 2021

Naturgartentag 2021

Der Naturgartentag 2021 fand am 22. Oktober 2021 an der ZHAW in Wädenswil statt. Themenschwerpunkte der Fachtagung waren «Biodiversität» sowie «Gärten und Städte im Klimawandel».

Wann: Freitag, 22. Oktober 2021
Wo: An der ZHAW Wädenswil, Campus Grüental (Grüentalstrasse 14, 8820 Wädenswil)
Preise: Regulär Fr. 190.– / Bioterra-Mitglieder Fr. 160.– / Studierende und Auszubildende Fr. 60.–

Themen und Referierende des Naturgartentages:

  • Mission B - Erfolge, Fazit und Perspektiven | August Pfluger
  • Die Flucht der Biodiversität in den urbanen Raum | Maurice Maggi, Wilder Koch und Gärtner
  • Nützlinge / Schädlinge – Nein, Insekten! | Andreas Kopp, Kursinstruktor Garten- und Landschaftsbau, Überbetriebliche Kurse Gärtner Ostschweiz
  • Klimaanpassung in Städten und Gemeinden – Warum ist grün so wichtig? | Guirec Gicquel, BAFU, Sektion Klimaberichterstattung und -anpassung
  • Klimawandel im Wald: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten | Dr. Peter Brang, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Forschungseinheit Waldressourcen und Waldmanagement
  • Bäume und Stauden für das aktuelle Stadtklima | Axel Heinrich, ZHAW, Forschungsgruppe Pflanzenverwendung
  • Wasserbewegung im Boden im Zeichen des Klimawandels | Dipl. Ing.-Agr. ETH Andreas Chervet, Fachstelle Boden im Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern