Leserangebot: Einheimische Wildpflanzen

la_einheimische.jpg

In Zusammenarbeit mit der Biogärtnerei Neubauer in Erlen TG bieten wir unseren Leserinnen und Lesern eine kleine Auswahl einheimischer Wildpflanzen zum Bestellen an:

Wilde Möhre Daucus carota (zweijährig)
Neben der unterirdisch wachsenden Möhre werden auch die Samen und Blätter gegessen. Der Geschmack der Wilden Möhre ist durchaus mit dem roter Möhren zu vergleichen, wenn auch etwas milder. Will man die Wurzel essen, sollte man sie vor der Blüte ernten. Im ersten Jahr ist die Möhre noch angenehm bissfest, im zweiten Jahr setzt mit der Blütenbildung die Verholzung der Möhre ein. Beim Umgang mit der Rübe kann es zu einer Kontaktdermatitis kommen.
Im Bioterra-Shop bestellen

Rote Lichtnelke Silene dioica (ein- bis mehrjährig)
Die Rote Lichtnelke ist eine attraktive Wild- und Zierstaude. Sie wird 40 bis 120 cm hoch, ist ein- bis mehrjährig und versamt sich selbst sehr gut. Sie wächst in feuchten Wiesen auf kalkreichen Böden, an Waldsäumen oder auf Hochstaudenfluren. Tagfalter, Schwebefliegen oder Hummeln suchen hier gerne ihren Nektar und sind für die Bestäubung zuständig.
Im Bioterra-Shop bestellen

Schafgarbe Achillea millefolium (mehrjährig)
Die Schafgarbe mit ihren «tausend Blüten», wie der Name sagt, ist schmuck, heilkräftig und zäh. Sie wächst auf Wiesen, an Wegrändern und Böschungen und wird etwa 40 cm hoch. Mehrere Wochen als Tee getrunken, wirkt sie gegen diverse Leiden wie Bauch- und Regelschmerzen, Blasenschwäche, Schwindel, Gelenkschmerzen oder bei innerer Unruhe in den Wechseljahren. Sie wird gerne von Bienen und Hummeln besucht.
Im Bioterra-Shop bestellen

Wegwarte Cichorium intybus (mehrjährig)
Die Wegwarte trägt hellblaue Blüten, die sich nur am Morgen öffnen. Sie können als Dekoration im Salat mitgegessen werden. Die zarten Frühlingsblätter haben einen bitteren Geschmack und können als Zugabe in einem Salat verwendet werden. In der Pflanzenheilkunde wird die Wegwarte zur Stimulierung und zur Heilung von Milz, Leber und Galle eingesetzt, zudem wird sie aber auch zur allgemeinen Reinigung bei Hautkrankheiten und Ekzemen angewendet.
Im Bioterra-Shop bestellen

Weisse Lichtnelke Silene pratensis (ein- bis mehrjährig)
Die weisse Lichtnelke ist eine ein- bis mehrjährige Pflanze mit duftenden, weissen Blüten. Sie wird 30 bis 120 cm hoch und hat verzweigte, leicht behaarte Stängel. Sie ist eine typische Nachtfalterpflanze und zieht diese mit ihrem Duft, vor allem nach Sonnen-untergang, an. Sie gedeiht an Ackerrändern oder auf lehmhaltigen Böden.
Im Bioterra-Shop bestellen

Rundblättrige Glockenblume Campanula rotundifolia (mehrjährig)
Diese Wildstaude bevorzugt trockene bis frische, meist bodensaure Magerwiesen und wächst auch aus Ritzen und an kalkigen, trockenen Stellen. Sie hat eine lange Blütezeit und wird 20 bis 40 cm hoch. Ihre grazile Gestalt wirkt im Naturgarten auflockernd und dekorativ. Sie ist eine beliebte Bienenpflanze. Die mehrjährige Pflanze enthält Inulin und Triterpensaponine, die blutstillend und entzündungshemmend wirken. Um eine zu dominante Ausbreitung zu unterbinden, nach der Blüte zurückschneiden.
Im Bioterra-Shop bestellen

Baldrian Valeriana officinalis (mehrjährig)
Die weissen Blüten, die sichauf langen Stielen gerne im Wind wiegen, sind ein schönes Sinnbild für die beruhigende Wirkung des Baldrians. Er lindert Nervosität und hilft zuverlässig bei Schlafstörungen. Im Sommer können die gezupften Blüten (ohne Stängel und Blattanteil) für Bowlen genutzt werden. Für die Verwendung im Tee werden im Herbst nach dem 2. Jahr die Wurzeln ausgegraben, fein geschnitten und getrocknet. Baldrian ist auch eine attraktive Blütenpflanze für den Natur-garten und eine wertvolle Bienenweide.
Im Bioterra-Shop bestellen

Pfirsichblättrige Glockenblume Campanula persicifolia (mehrjährig)
Diese Glockenblume ist mit ihren grossen Glockenblüten in Blautönen bis hin zu weissen Blüten sehr dekorativ. Sie blüht von Juni bis August und wird bis zu 80 cm hoch. Sie wächst gerne im Halbschatten in einem trockenen bis frischen Boden und eignet sich sehr gut als Schnittblume. Sie versamt sich gut, und die Jungpflanzen bilden sich allmählich zu einer stattlichen Gruppe. Hummeln und Wildbienen sind oft in den Blüten anzutreffen.
Im Bioterra-Shop bestellen