Dach-/Fassadenbegrünungen

Extensive, naturnahe Dachbegrünungen und Kletterhilfen und Begrünungskonzepte für Fassaden und Mauern.

Für den richtigen Bewuchs von Wänden, Gerüsten und Dächern sind neben den optischen und gestalterischen Aspekten auch viele technische Details von Bedeutung. Eine gut durchdachte und gepflegte Vegetation kann technische Verhältnisse verbessern. Die Vegetation bietet Wind- und Witterungsschutz, verbessert das Mikroklima und ist als Lebensnische für Tiere willkommen. Die ästhetischen Möglichkeiten sind vielfältig: Mit duftenden Heckenkirschen überrankte Holzgerüste und mit Waldrebe bewachsene Mauern bilden wunderschöne Blickfänge; die Fruchtstände des Hopfens und des Efeus bieten im Winter willkommene Nahrung für die Tiere.

Die Begrünung von Dächern trägt zur ökologischen, funktionalen und gestalterischen Verbesserung des Wohn- und Arbeitsumfeldes bei. Es gibt verschiedene bewährte extensive und intensive und Begrünungsarten.

Wer baut das? Naturgartenbau-betrieb finden
Wo kann ich Beispiele sehen? Schaugarten finden

Foto: naturag Gartenbau AG
Foto: Winkler&Richard AG
Foto: Winkler&Richard AG

Quelle

Text: naturag Gartenbau AG,
-
(Donnerstag, 23. Oktober 2014)
Kategorie: 
Elemente des Naturgarten